Über mich

Hineingeboren in eine Großfamilie (9. von 10 Kindern) bin ich es gewohnt mit vielen Menschen zu tun zu haben. Das war auch in meinen verschiedenen beruflichen Etappen so. Letztendlich war es mein Leben, das mich in diese Richtung geschickt hat. Zwei Nierentransplantationen, das Leben mit einem extremen Frühchen (910g), die Anforderungen, die der Schulalltag meiner Kinder mit sich brachte und verschiedene Hürden im Angestelltenjob führten dazu, mein Leben komplett auf den Kopf zu stellen. Mit der Unterstützung meines Mannes konnte ich eine Reihe von Ausbildungen absolvieren. Diese eröffneten mir einen umfangreichen Pool an Wissen und Erkenntnissen, schärften meine Emotionen und meine Wahrnehmung, förderten mein Vertrauen und die Überzeugung, dass alles unbegrenzt und für jedermann zugänglich ist. Ich mag das Leben und hadere nicht (wenn, dann nur kurz). Auch in den herausfordernsten Situationen suche ich nach Perspektiven – und finde sie. Genau das ist es, was ich weitergeben möchte: Die Liebe zum Leben, egal wie es ist. Ich bin überzeugt, dass jeder Mensch auf seine eigene Art und Weise glücklich und zufrieden sein kann. Und ich glaube daran, dass meine Begeisterung für das Leben ansteckend ist. Der erste Schritt dazu ist die bedingungslose Entscheidung dafür, ein klares und lautes JA. Denn:

„Der Sieg beginnt im Kopf“

Mein Verständnis von Ethik ist zugleich mein Leitbild und spiegelt sich in meiner Arbeit wieder

  • jeder Mensch hat das Recht auf Selbstbestimmung, es herrscht der freie Wille
  • ein wertschätzender und höflicher Umgang ist für mich selbstverständlich
  • bei allen Terminen stehen meine Klienten und deren Ziele, Wünsche und Bedürfnisse im Mittelpunkt meines Denkens und Handelns
  • ich stehe meinem Klienten als Begleiter und zur Unterstützung bei deren Entscheidungen und Veränderungen zur Seite – die eigentliche Veränderungsarbeit wird von den Klienten selbst geleistet

Mein persönlicher Werdegang:

Ausbildungen
2002 Touch for Health Practitioner, D-Kirchzarten
2009 Zertifizierter Lerncoach für Kinder und Jugendliche, Wien, Bildungsforum
2012 Zertifizierter ADH(S) Trainer, St. Pölten, Hilfswerk
2016 NLP Practitioner, Krems, IL Institut für Aus- und Weiterbildung
2017 NLP Master Practitioner, Krems, IL Institut für Aus- und Weiterbildung
2017 Dipl. Systemischer Coach, Krems, IL Institut für Aus- und Weiterbildung
2018 Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Krems, IL Institut für Aus- und Weiterbildung
2019 Zertifizierte Supervisorin, Krems, Lethmayer Ilse, MSc und Mag. Ralf Kuschatzka
2020 Zertifikat Systemdynamik & Familienstellen, St. Pölten, Lethmayer Ilse, MSc

Weiterbildungen
2018 EFT – Emotional Freedom Technique, St. Pölten, Lethmayer Ilse, MSc
2018 EMDR – Eye Movement Desensitization and Reprocessing, St. Pölten, Lethmayer Ilse, MSc
2018 Systoo – Grundlagen der Systemdynamik, St. Pölten, Lethmayer Ilse, MSc
2019 „Das wäre doch gelacht! Provokative Interventionen in der Beratung“, St. Pölten, WKO

Eingetragen im Expertenpool der WKO

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s